Brexit und Steuern
03. April 2019

Bei Steuern und Zöllen wird der Brexit erhebliche Auswirkungen haben, dies vor allem bei grenzüberschreitenden Warenbewegungen und Dienstleistungen von und nach Großbritannien.
Neben den Folgen für die Umsatzsteuer sind viele weitere steuerliche Bereiche betroffen (u.a. Gewinnausschüttungen, Zinsen, Lizenzgebühren oder der Bereich der Wegzugsbesteuerung nach dem Außensteuergesetz).
Eine Übersicht über die einzelnen steuerlichen Folgen eines harten Brexit finden Sie beispielsweise auf der Homepage der IHK München:

www.ihk-muenchen.de/internationalisierung/brexit/steuern/index.jsp

03.04.2019 I Steffen Rapp

Back print
Kontakt

Stuttgart
Tel:+49(0)711 666 31-0
Fax:+49(0)711 666 31-99

Freiburg
Tel:+49(0)761 705 01-0
Fax:+49(0)761 705 01-11

infolohrmann-partnerde