Gestaltungsmodell PKW-Leasing

Mit Urteil vom 26.11.2014 hat der BFH entschieden, dass die Übernahme eines bisher im Betriebsvermögen geleasten Fahrzeugs nach Laufzeitende ins Privatvermögen zu einer Entnahme führt, wenn durch die Vereinbarung von überhöhten Leasingraten der Kaufpreis am Laufzeitende unter dem Marktwert liegt. Der Entnahmewert entspricht dann der Differenz zwischen dem tatsächlich gezahlten Kaufpreis und dem Marktwert im Zeitpunkt des Erwerbs.

22. Oktober 2015 I Stephan Winter

zurück drucken

Übernahme von Leasingfahrzeugen nach Laufzeitende ins Privatvermögen

Kontakt

Stuttgart
+49(0)711 666 31-0

infolohrmann-partnerde