Nachzahlungszinsen jetzt doch verfassungswidrig?

Nachdem die Verfassungsmäßigkeit von Nachzahlungszinsen in der jüngeren Vergangenheit von den Gerichten regelmäßig bejaht wurde hat nun der BFH in einem Beschluss vom 25.04.2018 ernstliche Zweifel an der Höhe der Nachzahlungszinsen geäußert.
Bis zu einer finalen Klärung durch das Bundesverfassungsgericht sollten Zinsfestsetzungen zumindest ab dem Jahr 2015 durch Einspruch offengehalten werden.


22.05.2018 I Jens Illeson

zurück drucken

Nachdem die Verfassungsmäßigkeit von Nachzahlungszinsen in der jüngeren Vergangenheit von den Gerichten regelmäßig bejaht wurde hat nun der BFH in einem Beschluss vom 25.04.2018 ernstliche Zweifel an der Höhe der Nachzahlungszinsen geäußert.

Kontakt

Stuttgart
+49(0)711 666 31-0

infolohrmann-partnerde